Elastische Tabstopps

http://nickgravgaard.com/elastictabstops/

The solution then is to redefine how tabs are interpreted by the text editor. Rather than saying that a tab character will move the cursor until the cursor’s position is a multiple of N characters, we should say that a tab character is a delimiter between table cells in a manner more reminiscent of how they’re used in tab separated value (TSV) files. Seen in this light, we can see that space aligned files are analogous to the old fixed width data files, and we all know the advantages that delimited files have over those.

Interessante Idee. Anhand des eingebundenen Beispielapplets kann ich für mich sagen, dass ich sowas durchaus nutzen wollte.

Problematisch ist allerdings, dass Files die dafür formatiert wurden in anderen, „einfachen“ Editoren ziemlich bescheiden aussehen dürften. Sieht man ganz gut, wenn man den Text des Applets in einen normalen Editor kopiert.

(via Hacker News)

Comments (1) left to “Elastische Tabstopps”

  1. Elastische Tabstopps » Betamode wrote:

    […] Verdammt interessant, aber gerade keine Zeit hier nochmal komplett separat etwas darüber zu schreiben, deshalb der Verweis auf mein Privat-Blog: http://blog.janpiotrowski.de/elastische-tabstopps/ Thema: Kram Keine Kommentare – :( […]

Kommentieren

*notwendig
*notwendig (wird nicht veröffentlicht)