Aufkleber

im Ausweis. Hiermit also offizieller Bürger von Karlsruhe. Nebenwohnsitz in Waldkirch ist aufgelöst, Hauptwohnsitz in Biederbach zu Nebenwohnsitz umgeändert – sonst krieg ich hier keinen Anwohnenparkausweis.

Da muss ich nun also auch noch klären, wie das mit dem Gewerbe in Biederbach ist… Ein Amt wird übrigens nicht besser, wenn man es „Bürgerbüro“ nennt. Auch wenn sich die Mitarbeiter Mühe geben.

Und Gillette-Rasierklingen sind verdammt teuer. Aber was tut man nicht für sein Babyface…

Steal this film

Part 1

Grossstadt

Da bin ich nun, in Karlsruhe. Heute Muskelkater und noch keinen Parkplatz fürs Auto, morgen früh Brückenkurs Mathe. Mal schaun…

Suchanfragen

Wenn ich mir die Suchanfragen an das Blog hier anschaue:

wg zimmer in karlsruhe
wg karlsruhe student
ICH suche eine wohnung
zimmerin karlsruhe
Wohnung ab 20m²
zimmer karlsruhe

kann ich wirklich froh sein, ein Zimmer in Karlsruhe gefunden zu haben. Samstag wird umgezogen…

IDE

omg
„Your IDE’s color may vary.“
Ich liebe diesen Comic.

Motivationsschreiben Informationswirtschaft, Universität Karlsruhe (TH)

Da ich nun ja definitiv an der Hochschule in Karlsruhe studiere, dachte ich mir, ich könnte doch mein Motivationsschreiben, das mir immerhin eine Zulassung an der Universität Karlsruhe beschafft hat, veröffentlichen.

Trotz der schulischen Vorbereitung auf Bewerbungen und ähnlichem fehlen, wenn es dann wirklich ans selbst schreiben geht, oft praktische Beispiele. Zudem krieg ich vielleicht ein paar Besucher, die ein Informationswirtschafts-Studium in Karlsruhe anstreben :) (mehr …)

Kontoauszüge

Die Kontoauszüge meiner Hausbank hatten letztes Jahr 3 verschiedene Designs. Bei jeder Änderung wurde auch ein neues Papier eingeführt.

Meilensteine

Vor einigen Tagen hatte ich ja festgestellt, dass ich einiges an meiner Arbeitsweise (und anderem) ändern wollte. Das geht soweit ganz gut voran, der Release meines WordPress-Plugin Pingfix war nur einer von mehreren Punkten, die in den letzten Tagen abgehakt wurden.

Auch andere Leute machen sich zur Zeit wohl Gedanken über ihren „Status“. Oliver von Pixelcut hat in seinem Adult Webmaster Blog seine eigene Motivationsmethode vorgestellt: Meilensteine als Motivation.

Eigentlich natürlich eine recht banale Sache, andererseits höchst effektiv. Eine Zeit lang hatte ich selbst etwas ähnliches im Einsatz, das ist dann aber wegen zu vieler Ablenkungen verloren gegangen. Mal wieder angehen. Ist auf jeden Fall besser, als einfach in den Tag hinein zu arbeiten.

Zeitkiller

http://www.tv5.org/TV5Site/la_linea/

Deshalb auch nur die ersten beiden angeschaut. Kam auch mal in de im Fernsehen, oder?

7 Uhr

Projekt „Gewöhnung an einen normalen Tagesablauf“ hat begonnen. Überraschend hell draußen um 7 Uhr. Und laut! Wieso der Nachbar allerdings um die Zeit seinen Rasen trimmen muss…

Kaffee krieg ich morgens nicht mehr runter. Macht nix, dann eben Wasser (Milch ist keine da).

Mal schaun ob ich die Essenszeiten einhalte und vor 12 ins Bett komme…